BRM Zwerge

BRM Zwerge

1. Rennen

Das erste Rennen 2020 wurde von drei Teilnehmern bestritten. Andre fuhr mit seinem Mini ein hervorragendes Rennen. Jochen wurde mit knapp einer halben Runde auf seinem Escort vor Ralf (Mini) Zweiter. Ralf belegt den 3. Platz im ersten Rennen.   „Kampf der Zwerge“.

Hier nun das Ergebnis vom 1.Rennen

PlatzNameRundenPunkte
 1.Andre124,91  40
 2.Jochen121,83  38
 3.Ralf121,51  36

2. Rennen

Heute waren wir vier Teilnehmer. Brodzi fuhr mir einem Opel Kadett, Uwe mit einem Fiat, Andre und Fino mit einem Mini Cooper. Uwe konnte sich in den ersten drei Läufen behaupten und hatte sich ca. eine Runde Vorsprung heraus gefahren. Doch im letzten Lauf hatte er einige Fehler zu viel und so konnte Andre noch auf den ersten Platz fahren. Brodzi kam auf Platz drei vor Fino, der auch in diesem Rennen hinter seinen Möglichkeiten blieb.

Hier nun das Ergebnis vom 2. Rennen

PlatzNameRundenPunkte
 1.Andre124,9540
 2.Uwe124,8538
 3.Brodzi122,9436
 4.Fino119,9234

3. Rennen  (wird verlegt)

4. Rennen

5. Rennen

6. Rennen

7. Rennen

8. Rennen

Ges. Ergebnis BRM

PlatzNamePunkte
1.Andre 80
2.Uwe 38
3.Jochen 38
4.Brodzi 36
5.Ralf 36
6.Fino 34
7.
8.
9.

Revo Slot

Revo Slot GT Rennserie

1.Rennen

Das erste Rennen 2020 wurde von vier Teilnehmern bestritten. Uwe fuhr mit seinem Porsche an die Spitze. Dieses zeichnete sich schon am Donnerstag im Training ab. Zweiter wurde Fino auf seinem Macros, eine Runde vor Andre, ebenfalls auf einem Porsche,der den dritten Platz belegte. Vierter wurde Jochen (Porsche). Er fuhr seinen eigentliche Möglichkeiten hinterher.

Hier nun das Ergebnis vom 1.Rennen

PlatzNameRundenPunkte
1.Uwe140,9340
2.Fino138,6738
3.Andre137,3336
4.Jochen134,6634

2. Rennen

Sieben Teilnehmer nahmen am 2. Rennen teil. Uwe fuhr ein hervorragendes Rennen und belegte, wie erwartet den 1.Platz. Den 2.Platz belegte Fino mit 138 Runden. Jochen überraschte mit seinem 3.Platz. Andre hatte heute nicht seinen besten Tag und belegte den 4.Platz. Der 5.Platz ging an Ralf. Er fuhr wie immer ruhig und besonnen seine Runden. Brodzi fuhr im heutigen Rennen seinen Möglichkeiten hinterher und belegte Platz6. Den Platz 7 erfuhr sich Markus, als Gastfahrer

Hier nun das Ergebnis vom 2.Rennen

PlatzNameRundenPunkte
1.Uwe140,3140
2.Fino138,5738
3.Jochen136,2536
4.Andre134,5234
5.Ralf133,6232
6.Brodzi128,8530
7Markus103,2328

3. Rennen

4. Rennen

5. Rennen

6. Rennen

7. Rennen

8. Rennen

Ges. Erg.Revo Slot

Hier nun das Endergebnis nach dem 2.Rennen

PlatzNamePunkte
1.Uwe80
2.Fino76
3.Andre70
4. Jochen 70
5Ralf32
6Brodzi30
7Markus28

Indy 500

Indy 500 Policar (2019)

Am 31. August trafen wir uns, mit fünf Teilnehmern, zum ersten „Indy 500“ Rennen mit den Formel Fahrzeugen von Policar. Wir waren sehr gespannt wie sich diese filigranen Rennwagen im Rennen bewähren. Beim Training hatten wir schon viel Spass.

Gegen 17 Uhr startete das Rennen. Jeder musste auf jeder Spur 125 Runden, gesamt also 500 Rdn., fahren. Bei jedem Abflug wurde „Chaos“ betätigt und das Auto wieder eingesetzt.

Im ersten Lauf war Jochen der Rennleiter. Die Fahrer fuhren sehr diszipliniert, so das der Rennleiter wenig Arbeit hatte. Uwe konnte sich vor Andre, Fino und Brodzi an die Spitze setzen. Im zweiten Lauf war Uwe dann der Rennleiter, er hatte erst etwas mehr Arbeit, da sich Jochen an das Rennen gewöhnen musste. Durch das Aussetzen der Rennleiter, sprang das Ergebnis immer hin und her. Am Ende konnte Uwe die ersten „Indy 500“ vor Brodzi gewinnen. Der dritte Platz ging an Andre vor Fino und Jochen.

Alle Autos sind hervorragend gelaufen. Bis auf den Verlust von Spiegeln gab es keine Schäden. Alle Teilnehmer konnten ihre Trainingszeiten bestätigen oder sogar verbessern. Die besten Zeiten aller Fahrer lagen unter 12 Sec. pro Runde, somit auf dem Niveau von „Revo Slot“. Den ersten Härtetest haben die Autos bestanden und wir können sie nur weiter Empfehlen.

Rennergebnis

    1. Platz    Uwe      500 Rdn.    1:39:03,70 Std.
    2. Platz    Brodzi  500 Rdn.    1:39:51,82 Std.
    3. Platz    Andre  500 Rdn.     1:41:09,87 Std.
    4. Platz    Fino     500 Rdn.     1:42:04,30 Std.
    5. Platz    Jochen 500 Rdn.     1:44:42,92 Std.

Nachtrennen

Nachtrennen 2020

NSR GT3

NSR

1.Rennen (Do-Brackel)

2.Rennen Hagen

3.Rennen(Do-Brackel)

4.Rennen Hagen

Ges.Erg.NSR

NSR – (Spurtreuen Do- Slotcarfreunde Hagen)

Clubmeisterschaft

Clubmeisterschaft (2020)

 Stand: 06.03.2020

RangNameBRMRevoSlotIndy500NachtrennenScaleauto 124NSR- Ha/DoPunkte ges.
1Andre8070150
2Uwe3880118
3Fino3476110
4Jochen3870108
5Ralf363268
6Brodzi363066
7Markus02828

Streicher nach dem letzten Rennen!  (3 Streicher)

 

Clubmeisterschaft Historie ab: 2016

Stand: 31.03.2020

Rang20162017201820192020
1FinoBrodziAndreBrodziAndre
2RalfUweJochenAndreUwe
3Brodzi 1HansRalfRalfFino
4AndreSvenHansJochenJochen
5Michael R.ArneUweFinoRalf
6HansMichael R.FinoUweBrodzi
7Brodzi 2FinoMichael R.Michael R.Markus
8UweJochenBrodziHans
9JoschAndreWolleSven
10Tobi
11Sascha
12Chris
13Andreas O.
14Lars
15Wolle
16Harry
17Thomas
18Miwi
19Justus
20Manni
21Werner
22Jan
23Robert
24Ingo
25Jenny
26Benni
27Macel

Scaleauto 124 (500km)

Scaleauto 124 (500km)